• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Playstation 4 Judgement (Judge Eyes / Project Judge)

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Scheint sich ja ziemlich mies verkauft zu haben, wenn Sega es schon jetzt für unter 40 Euro als Angebot in den Store packt :(
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Bin mittlerweile in Kapitel 7 und wieder ziemlich begeistert. Die Story ist wirklich fantastisch und wahnsinnig spannend. Schafft es locker das Spiel zu tragen und lässt einen über die begrenzte Einflussnahme hinwegsehen. Doof ist es trotzdem, da hat man drei Antwortmöglichkeiten und statt Konsequenzen für eine falsche zu bekommen darf man sich munter durchklicken bis man die richtige Antwortmöglichkeit erwischt. Imo hätte man die Multiple Choice Elemente einfach weglassen sollen.
Ansonsten kann ich es aber jedem empfehlen der auf spannende Geschichten, hervorragend gezeichnete Charaktere und eine unaufdringliche, übersichtliche offene Welt steht. Man sollte aber der japanischen Kultur/Humor durchaus etwas abgewinnen können, zwischen brutalen Mordfällen, ausgestochenen Augen und abgetrennten Fingern geht’s immer mal wieder um die Jagd auf Höschenjäger und andere Skurilitäten.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Wenn dir das alles gefällt, vor allen Dingen die Story und Nebengeschichten, wirf vielleicht doch nochmal einen Blick auf Yakuza. Ja ich weiß, japanische Sprachausgabe, aber da ist man eigentlich recht schnell dran gewöhnt und dann gehts storymäßig wahnsinnig ab. Und gibts ja mittlerweile auch für nen schmalen Taler. Yakuza Zero ist ein guter Einstieg :)
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Ich hab’s vor einiger Zeit mal mit Yakuza Kiwami probiert, aber bei so dialogintensiven Spielen ist eine japanische Sprachausgabe einfach inakzeptabel. Die Spiele würden mir sicher gefallen aber durchweg Untertitel lesen ist für mich ein no go.

Judgment habe ich gestern Nacht beendet. Waren knapp 40 sehr unterhaltsame Stunden, wenn man alle Sidequests erledigen, alle Freundschaften schließen und alle Damen abschleppen will kann man sicher nochmal 10 Stunden draufpacken. Gerade die letzten drei Kapitel sind wahnsinnig gut, lösen alle Storystränge sehr befriedigend auf und sind wahnsinnig temporeich erzählt. In einem bislang eher enttäuschenden Spielejahr 2019 für mich das erste wirklich Highlight das mich total in seinen Bann gezogen hat.
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
aber bei so dialogintensiven Spielen ist eine japanische Sprachausgabe einfach inakzeptabel
Imo passt eine japanische Sprachausgabe viel besser zum doch sehr soapigen Over the Top Charakter von Yakuza. Aber wenn du da nicht mit anfangen kannst, wird sich daran auch nichts ändern. Ansonsten klingen deine Eindrücke und das was ich sonst so gelesen/gehört habe nach einem Spiel das nur für mich gemacht wurde. Aber wann soll man das alles spielen? So nehme ich das halt doch irgendwann für nen schmalen Taler mit
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
In einem bislang eher enttäuschenden Spielejahr 2019 für mich das erste wirklich Highlight das mich total in seinen Bann gezogen hat.
Hmmm...ich bin dieses Jahr eigentlich doch halbwegs gut bedient. Mit knapp 300 Stunden in Apex hab ich jetzt wohl schon mein Goty gefunden. Ist das nichts für dich? Spielst doch auch gerne Shooter. Spiel ist ein Titanfall als Battle Royale. Das hast doch auch gemocht. Dann habe ich noch etliche Stunden in DQB2 versenkt. Ja, die krasses AAA-Titel sind nicht da, aber gerade im Indie-Bereich sind geile Sachen erschienen: Oxygen Not Included räumt zB gerade alles ab.
 
Oben