• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Playstation 5 Forspoken

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Besser als gedacht. Würde mich das Szenario oder die Figur ansprechen würde ich es probieren. Die Magie sieht schon cool aus. Alles andere spricht mich aber überhaupt nicht an bzw. schreckt mich ab.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Ersteindruck 1 Std., jetzt auch erst in der Welt gelandet ist positiv. Gibt bisher keinerlei Anzeichen dafür, dass es sich um eine totale Krücke handelt, im Gegenteil wirkt sehr solide. Kleiner Kritikpunkt: Die Dialoge/Schnitte sind etwas ruppig. Werde es nachher mal weiterspielen, 2-3 Stündchen sind da noch drin.

Für mich wirkt das aktuell so: Outlets sind angepisst wg. der Keypolitik/Blacklist von SQEX und haben das Dingen jetzt in Schnelltests runtergerissen und zerreißen es jetzt dafür. Eine Sache die sich in den 7/8er Reviews immer wiederholt, das Kampf-/Bewegungssystem braucht Zeit.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Vielleicht auch mal so als Vergleich, kompletter Zerriss von Eurogamer (Worst game of 2023 -.- Falls es das bleiben sollte haben wir ein großartiges Jahr vor uns. Vollkommen überzogen und reißerisch). Einen Punkt kann ich dabei bereits nachvollziehen, Cutscenes und Lock ist doof, aber mit Sicherheit gewollt. Der Rest wirkt ziemlich konstruiert, der Parcour vs Kampf Kritikpunkt z.B. ist gewollt und wird in den ersten Tutorials erklärt.


Hier wird auch gezeigt, wie sich das Spielerlebnis durch die Einstellungen anpassen lässt:


Steckt allein hier schon mehr dahinter, als in den meisten Reviews bisher suggeriert wird.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Stunde weitergespielt, der positive Ersteindruck hat sich bestätigt. Das Kampfsystem hat Potenzial, die Parcoursteuerung ist einfach und direkt, das Spielerlebnis lässt sich in einigen Facetten an die eigenen Wünsche anpassen. Die (ersten) aktiven und passiven Spells sind auch recht gelungen und beeinflussen das Kampfgeschehen spürbar. Auf den Videos sieht man auch, dass da noch einiges passiert. Mir gefällt außerdem das GUI, hat ein paar nette Ideen, beim Handling hakt es manchmal.

Kritik gibt es natürlich auch: Die oben bereits angesprochenen Locks bei Dialogen hemmen den Spielfluss und fühlen sich falsch an. Die Story ist bisher recht seltsam, Frey Holland kein Sympathieträger und wirkt auch etwas unstimmig / billig modelliert. Die Dialoge sind so semi-witzig (aber nicht ganz so unterirdisch wie bei Midnight Suns, zumindest bisher) und die Einbindung der Sequenzen ist nicht wirklich schlüssig und war in einer Szene überhaupt nicht nachvollziehbar. Grafisch gefällt es mir von der Farbstimmung her ganz gut, auch die weite, offene Spielwelt passt gut zum Gameplay. Teile der Welt sind aber schon etwas sehr dröge und detailarm, wobei der Eindruck auch angereichert ist durch die Videos.

Ich bleib dabei: Die übertrieben schlechten Wertungen sind vollkommen überzogen. Könnte mir vorstellen, dass das Spiel durch die Möglichkeiten des Spielsystems rehabilitiert wird und zu einem Streamer Geheimtipp mutiert. Potenzial ist imo vorhanden, we will see. Und bevor jetzt noch einer vom Leder zieht: Selbst spielen und dann motzen.

Spielen, @thething, nicht Videos gucken und den Kauf rechtfertigen! ;)

Rechtfertige ich nicht, muss ich auch nicht. Das ich ein Idiot bin ist mir schon klar :) :zahn:
 
Oben