• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC For Honor

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied

Ist gerade in der Open Beta. Macht einen überraschend spaßigen Eindruck wenngleich mal auf dem PC da natürlich schon spannendere Titel hat in denen deutlich mehr Spieler miteinander kämpfen können. Das drumherum scheint mir etwas aufgeblasen zu sein und steht in ziemlichen Kontrast zum sehr simplen Gameplay.

Ich glaube Montag oder Dienstag erscheint es.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Irgendwie wirkt es auch eher als wäre es F2P. Da wird so viel Wert auf Items und Kosmetik gelegt, dass man da garantiert mit Echtgeld einkaufen kann/muss.
 

Caesar III

Oh Noes
hatte in der closed beta mal reingespielt. Fühlte sich für mich zu sehr nach der Dynasty Warrior Serie an und die gefällt mir null. Hatte definitv mehr erwartet, aber so sieht es nur gut aus.
 

Soul

Bekanntes Mitglied
Es bietet kaum Inhalt (kein Storymode) und ist eher ein F2P Titel. Hier geht es nur darum sein Char aufzuleveln und Items und Rüstungsteile zu erspielen.
For Honor sieht nur gut aus, wird aber sehr schnell monoton und bleibt imo langweilig.
 

Jaro

Doctor Hobel
Ist es nicht eher als spannendes Multiplayer-Spiel gedacht, quasi "Rainbox Six" in Nahkampf? Project Cars bietet auch kaum Singleplayer-Story ;)
 

Soul

Bekanntes Mitglied
Rainbox Six Siege funktioniert weil es immer spannend ist. Quasi eine gute Alternative zu Counter-Strike.
Aber bei For Honor kommt eben dieses Feeling nicht auf. Dafür ist es zu einseitig. Vielleicht macht es in der Gruppe mehr Spaß?
 

thething

Kackafurz Pipinase
Es bietet kaum Inhalt (kein Storymode) und ist eher ein F2P Titel. Hier geht es nur darum sein Char aufzuleveln und Items und Rüstungsteile zu erspielen.
For Honor sieht nur gut aus, wird aber sehr schnell monoton und bleibt imo langweilig.
Hat ne Story Kampagne... da würde ich mir aber nichts von erwarten. Ansonsten würde ich dir zustimmen.
 

Jaro

Doctor Hobel
Rainbox Six Siege funktioniert weil es immer spannend ist. Quasi eine gute Alternative zu Counter-Strike.
Aber bei For Honor kommt eben dieses Feeling nicht auf. Dafür ist es zu einseitig. Vielleicht macht es in der Gruppe mehr Spaß?
Es ist natürlich ein MP Spiel. Ich finde, es fühlt sich sehr intensiv an, sehe ich gar nicht ähnlich zu Dynasty. Die Taktik 1:1 ist auch gut, richtige Mischung zwischen Spaß und Tiefgang, vor allem fluffig. So ein typisches Easy learn / Hard master System, perfekt für Multiplayer.

Es wird am Ende bei den 4:4 Matches hauptsächlich darauf ankommen wer kurz ein Überzahlspiel hinbekommt und dann die Spots wechseln kann.

Ich finde es sehr interessant, auch wenn es für mich nichts mehr ist, da zu anstrengend ;) Abends beim Chillen ;).

Ich finde es halt auch genauso Spannend als MP Titel, aber halt nur im MP.
 

Caesar III

Oh Noes
Bei den matches, die ich gespielt hatte - Punkte halten - waren halt massig npcs dabei, die man nur nieder mäht u d die immer neu spawnen
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Als ich das vorbestellt habe hatte ich Nioh noch nicht auf der Rechnung. Werde meine (bereits bezahlte) Vorbestellung wohl an nen Kollegen abtreten.
For Honor interessiert mich schon aber bis die Switch und Zelda erscheint wird mich Nioh begeistern und dann kommt ja auch noch Horizon... For Honor würde da wohl klar den kürzeren ziehen.

Hab die letzte closed Beta gespielt und fand es nett. Irgendwie typisch Ubisoft, nett aber halt nicht richtig geil.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Trifft den Punkt, vorhin angespielt auf den allerallersten Eindruck: Duelle mit Potential, coole Multiplayer Kampagne aber dünne Schlachten.
 
Oben