• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Playstation 4 Final Fantasy VII Remake

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Mir ist das alles schon bissl zu linear und das hat mehr was von einem Uncharted als von alten FF7. Oder war das da auch so linear? Ich weiß nur noch, dass ich früher auf einer Karte mit Mobs unterwegs war. Kommt sowas hier auch noch? Weil sonst ist mir das scho bissl fad (bin 10 Stunden jetzt da drin...)
 

Tabris

Jiyuu Tenshi
Mir ist das alles schon bissl zu linear und das hat mehr was von einem Uncharted als von alten FF7. Oder war das da auch so linear? Ich weiß nur noch, dass ich früher auf einer Karte mit Mobs unterwegs war. Kommt sowas hier auch noch? Weil sonst ist mir das scho bissl fad (bin 10 Stunden jetzt da drin...)
Soweit ich mich erinnere war das beim Original auch schon so bis du dich auf der Oberwelt frei bewegen kannst.
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Am Ende hätte ich gerne was, wo man sich selbst sein Ziel suchen muss. Erforschen. Auch Zeug craften. Vielleicht kochen. Aber immer nur eines nach dem anderen. Auf keinen Fall so Multi-Select und gleich mehrfaches Crafting. Entschleunigt! Vielleicht ein paar Physik-Rätsel in einem Tempel. Und ich fände es cool, wenn meine Waffen immer wieder kaputt gehen würden und ich nur minimal Story habe. Auch muss die Welt möglichst leblos sein und mir das Gefühl geben, ich könne die "Wildnis einatmen". Perfekt wäre dann noch, wenn ich so ca 1000 GLEICHE Items sammeln könnte. Ja. So ein Spiel würde ich mir viel lieber wünschen als FF7R.
 

Tempest2K

JeffMinterVerehrer
Kochen? Was wollt ihr immer kochen? Ich mache heute einen Zwiebelrostbraten. 😍 Und in games darf es simpel sein. Waffen halten bitte für immer. Mehr als ein paar braucht es auch nicht wirklich. Am liebsten ist es mir dass das Game auch das ganze Upgrade und Leveln selbst übernimmt. Ich mag es spielen und nicht in Menüs herum klicken.
 

mcpete

Wohnzimmertisch
Kann man das Remake bzw. Teil 7 eigentlich ohne Vorkenntnisse der Serie zocken? Ich habe FFs immer mal wieder gezockt, aber lose in der Reihenfolge. Alles vor 7 ist schon so lange her, dass ich nicht mehr weiß was da Sache war.

Da Cyberpunk bei mir jetzt erstmal auf der Warteliste liegt bis die Abstürze gefixt sind, möchte ich mir in den nächsten Tagen ein anderes "Story"-Spiel vornehmen. Habe von den großen PS4-Sachen 2020 noch einiges offen und schwanke zwischen FF7, TLOU2 und Ghost of Tsushima.
 

Raven

Namenloser
Ja auf jeden Fall. Dafür benötigt es keine Vorkenntnisse. Hab damals auch mit sieben angefangen auf der Playstation. Gibt ein paar Easter Eggs, aber die Story ist total eigenständig.
 

WeedFUX

... ist gerne hier
Kann man das Remake bzw. Teil 7 eigentlich ohne Vorkenntnisse der Serie zocken? Ich habe FFs immer mal wieder gezockt, aber lose in der Reihenfolge. Alles vor 7 ist schon so lange her, dass ich nicht mehr weiß was da Sache war.

Da Cyberpunk bei mir jetzt erstmal auf der Warteliste liegt bis die Abstürze gefixt sind, möchte ich mir in den nächsten Tagen ein anderes "Story"-Spiel vornehmen. Habe von den großen PS4-Sachen 2020 noch einiges offen und schwanke zwischen FF7, TLOU2 und Ghost of Tsushima.

Kein schlechter Backlog, imo sind das die drei besten Spiele des Jahres. :D

Nach meinem Geschmack würde ich die Reihenfolge FF7R, Tsushima und Last of Us präferieren. Aber jedes dieser Spiel ist jede Sekunde wert.
 

Inkvine

Bekanntes Mitglied
Also nach Cyberpunk find ich die Dialoge mit den Titten-“Individuen” (als solche werden sie ja dargestellt) nur noch dümmlich. Dennoch hält es mich bei Laune. Kapitel 10 mittlerweile. Aber ich hab da echt mittlerweile Probleme mit...
 

thething

Kackafurz Pipinase
Also nach Cyberpunk find ich die Dialoge mit den Titten-“Individuen” (als solche werden sie ja dargestellt) nur noch dümmlich. Dennoch hält es mich bei Laune. Kapitel 10 mittlerweile. Aber ich hab da echt mittlerweile Probleme mit...

Öhmm... und das nach deinen Pic Posts bei Cyberpunk? :D Aber ja, die Frauen werden ziemlich dümmlich und aufgesetzt präsentiert, dabei noch verhältnismäßig uncharmant (hauptsächlich Tifa imo, Aerith nervt teilweise bisschen, liegt aber auch an der beschisschenen Synchro. Spielst es auf deutsch). Nichts gegen Titten und tiefe Ausschnitte, da halte ich es immer noch mit meinem ausgeprägten Fetisch und bin begeistert. Durch die "Verwestlichung" wirds aber verfälscht ... imo.
 
Oben