• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Dreamcast - Begin to play

R

reneheld83

Guest
Dreamcast - Begin to play :)

So Jungs, ich will jetzt mal wissen wie es bei euch mit dem DC angefangen hat... wenn hier ein paar gepostet haben poste ich auch mal meine Story, die dürfte aber eh keinen jucken, von daher übergebe ich das Wort mal an euch :D
 

WickerMan

thething gefällt das
Schwer Enttäuscht über den N64-Support habe ich mich seit ca. '98 mit DC beschäftigt.
Der Internetzugang war sehr interessant für und so sparte ich Geld unter dem Motto "Ich will eine Freakkonsole". Und ich bekam sie...
Ein Tag vor dem Launch hatte ich bereits den DC unterm Arm und war auf dem Weg zur Kasse.
Gedanken... Gefühle... BigN... ich hab den DC liegenlassen.
Im März nächsten Jahres hab ich das Sahneteilchen dann für 300DM (zu dieser Zeit ein unglaublicher Preis) gekauft und hab gleich Soul Calibur geholt und ein paar Tage später Crazy Taxi.
Ich habe den Kauf zu keiner Zeit bereut, ich ärgere mich zwar grad drüber, dass die Konsole nicht mehr richtig geht, aber was solls.
Genau wie '95 habe ich 2000 die richtige Entscheidung getroffen und habe mich gegen Sony entschieden.
 

Madruk

Lovemachine
Nachdem der Saturn spielerisch alles weggeblasen hatte, aber kommerziell ein Flop war, sah ich keinen Grund, den Hersteller nicht für sein Bemühen zu belohnen, uns eine weitere Konsole zu bescheren.
 
R

reneheld83

Guest
Wir danke madruk für diese ausführliche Information..der nächste bitte :D
 

Jaro

Doctor Hobel
ich hab doa1 im tv gesehen, hab mich angezogen, und bin in die stadt gefahren mir eine dc zu kaufen. heute finde ich doa2 relativ scheisse ;)...

genauso hab ich mir auch die ps2 gekauft...
 
A

Artchi

Guest
Bei mir war es so: ich habe einen Job in der Spielebranche gesucht und nach vielen Mails wurde ich eines Tages im Frühsommer 1999 angerufen. "Ja, wir haben Interesse an dich, und würden dich gerne in unserem DC-Projekt von Ubisoft sehen!" Waaas? Diese nur vom Namen mir bakannte Sega-Konsole sollte ich programmieren? Cool! Ab in das 400 km entfernte Köln und dort am ersten Arbeitstag eine jap. DC und ein Entwicklerkit bestaunt. "Hey, zeigt doch mal ein DC-Spiel, damit ich wenigstens weiß womit ich es zutun habe!" Gesagt, getan! Der neue Kollege meinte nur "Halte dich fest, es wird dich aus den Socken hauen!". Hem, was meint er damit? Er holt das importierte Soul Calibur aus dem Regal, steckt das PuruPuruPack (Vibrationpack) in den mir sehr merkwürdig erscheinenden Controller und die Show konnte beginnen!

Das Intro lief und es hieß nur "Das ist alles Echtzeit! Aber es ist nur ein Intro!" Aha, aber es sah schon cool aus! Das Auswahlmenu war zu sehen und er startete den ersten Fight. Ööööhhhh, was zur Hölle ist das? :eek: Mir ist benahe das Herz in die Hose gerutscht! Und ich dachte mir nur: Wenn die als PAL raus kommt, muß ich sie einfach nur haben!!! :D :anim:

Übrigens, als die Sekräterin rein kam, fragte sie "Ist das von uns?" Und der Projektleiter antwortete nur lachend: "Nein, dafür müssten wir wohl noch etwas üben!" :lol: Köstlich! ;)
 

Madruk

Lovemachine
Original geschrieben von René Held
Wir danke madruk für diese ausführliche Information..der nächste bitte :D
Was willst du denn lesen? Etwa sowas:
"An einem kalten Morgen im Herbst des Jahres 1999 hörte ich vor meiner Haustür ein verzweifeltes Surren und Kieksen. Ich öffnete die Tür, und was sah ich da vor mir: ein vor kälte zitterndes, traurig aussehendes (es war ganz blass vor Kälte) Dreamcästchen, in einem blau/weißen Körbchen. Neben dem Körbchen lag ein handgeschriebener Zettel. Ich konnte die krakelige Schrift nur mit viel Mühe entziffern:"Bitte nimm´ mein kleines Dreamcästchen bei dir auf! Keiner will es haben! Meine Finanzen reichen leider nicht aus, um es zu ernähren! Wenn du es nicht bei dir aufnimmst, hat es keine Überlebenschance. Gez. Tina Sakowsky." :D
Ich nahm es bei mir auf, und leider ist es wohl eines der wenigen Überlebenden seiner Rasse, denn die Art ist weitgehend ausgestorben.
Ja, ich bin ein Lebensretter, und ich bin stolz auf mich."

Zufrieden, René? :D
 

MarkKnopfler

´il Schlongo
ich hatte damals natürlich keene knete für dc. die hat ja auch noch 500 mark gekostet. also hab ich gehofft, dass ich bei “1live“ eine gewinnen könnte. aber nix! pustekuchen. nichts destotrotz, habe ich mir, ich glaube eine oder 2 wochen später eine zugelegt, zusammen mit SC!

was heisst zugelegt, ich bin mit ner bänderdehnung, nach der arbeit erst mal inne stadt gefahren, und anschließend erst zum notarzt:D war zwar schmerzhaft, aber hat sich gelohnt! als ich zum ersten mal SC sah:eek:,
hab ich erst mal nen ständer bekommen:D. ich habe von 20.00 uhr bis 3.00 uhr morgens gezockt. immer abwechselnd mit HotD aus der videothek! am nächsten tag dann weiter, bis zur bewustlosigkeit!!

bis heute hat sich an der begeisterung fpr dieses kleine ding nix geändert. für mich ist es zur zeit noch die beste konsole! alleien schon vom preis /Leistungs niveau!

1A!!!
 
R

reneheld83

Guest
Interessante Geschichten..Madruks 2te gefällt mir am besten :D

Besonders gespannt bin ich auf die Geschichten von Baca, Al und Superfrog :D
 

Cheesy Poof

Erfahrener Benutzer
Ich war mit einem Freund für 2 1/2 Wochen in New York und Philadelphia. Damals war ich noch eingeschworener PC-Zocker (ok, ich hatte vorher schon Konsole gespielt, das aber irgendwann wieder aufgegeben) und als wir wieder mal in einem Zeitschriftenladen herumgestöbert haben, hat er mich gefragt, was ich denn vom Dreamcast halten würde - er hatte damals schon lange einen Japan-Dreamcast und zwei Wochen später würde der US-Launch der Konsole anstehen. Ich habe natürlich gleich abgewunken: "Konsole??? Nee!!!" Die folgenden Tage hat er mich dann ständig mit "diesem Angelspiel" (Get Bass bzw. Sega Bass Fishing) aufgezogen und ich konnte eigentlich nur mit dem Kopf schütteln. Bis, tja bis wir der großen Spielhalle am Time Square einen Besuch abgestattet haben und ich Get Bass doch tatsächlich mal am Automat ausprobiert habe. Dann war es um mich geschehen. Da wir dummerweise genau einen Tag vor dem US-Launch wieder zurückgeflogen sind, habe ich mir einen Japan-Dreamcast für 150 Dollar, ein PuruPuru-Pack, einen zweiten Controller, ne VMU sowie Soul Calibur, Sonic und Get Bass mit Angel geschnappt, alles ausgepackt, in den Rucksack gestopft und durch den Zoll geschmuggelt :D
 

El Chupanibre

Blaster ist sehr toll. Ich mag es!
Nachdem ich als Jugendlicher über Jahre hinweg ausschließlich Nintendo-Fanboy gewesen war, fieberte ich aufgeregt der kommenden Überkonsole N64 entgegen, die mit ihren fotorealistischen Grafiken und einem Superchip, der ansonsten nur in SGI Workstations seinen Einsatz fand, aufwarten konnte und die Konkurrenz blaß aussehen ließ. Leider verzögerte sich die Veröffentlichung, so daß ich mir als Überbrückung einen Saturn günstig leisten konnte, der gegen Playstation auf dem Markt keine Schnitte bekam und es daher schon viele Ramschangebote gab.

Zum ersten Mal besaß ich eine Sega-Konsole, die ich bislang nur bei Freunden angespielt hatte (MS, MD), und war positiv von den genialen Arcade-Spiele und originellen Konzepten überrascht. Als dann schlußendlich ein N64 vor meinem Fernseher Platz nahm und ich nur enttäuscht war, kamen dann im Internet die ersten Meldungen von einer neuen Überkonsole aus dem Hause Sega. Ich war sofort hellauf begeistert. Vorallem von den bereits angekündigten Spielen. Ob VF3tb, SA, SR2 oder REC:V. Da war doch schon einiges dabei, was mich ansprach.

Daß die weiße Kiste dann doch erst am 14.Oktober 1999 zum PAL-Launch gekauft wurde, lag einfach am (sowieso ständigen) Geldmangel. Also wartete ich ungeduldig, lieh mir die Kiste ab und zu in der Videothek aus und sparte tüchtig Geld. Dank Personalrabatt ging sie dann für gerade mal 405,-DM in meinen Besitz über. Diese Investition hat sich mehr als gelohnt. Auch heute sprechen mich sowohl Grafik und Technik als auch das Gameplay der meisten Titel an. Übrigens habe ich noch nie soviele Spiele wie für mein DC besessen. Und ein paar werden wohl noch folgen.
 
A

Alfco

Guest
Ich kam eher über Umwege zum Dreamcast. Nachdem ich die beiden relativ neue Konsolengenerationen PSX und N64 hatte (bzw. noch habe) wollte ich eine unbedingt die PS2 haben. Doch mit der Zeit wurden die Erwartungen die ich in die Konsole setzte nicht erfüllt und der Preis war mir mit 869 .-DM eindeutig zu hoch.

Die DC kannte ich bis dahin nur vom Probespielen und ich war eigentlich garnicht so begeistert von ihr. Doch als ich dann mal Ecco - The Dolphin DoF auf ihr sah wars um mich geschehen. Ich beschloß mir die PS2 nicht zu holen (hab ich auch immer noch nicht :D) und hab mir stattdessen im Herbst 2000 eine gebrauchte DC gekauft.
Bis heute habe ich es absolut nicht bereut, da es vom Preis-Leistungs-Verhältnis (auch als sie noch 499.- DM kostete) die beste Konsole ist. Und die Games sind der Hammer :D.
 

Firo

Stadtbekanntes Mitglied
Ich hab damals was vom DC gehört, dachte mir nur: Man sieht das Teils scheiße aus, alles vom N64 geklaut, und dieser Controller und die schwachsinnige Idee, die Speicherkarten ins Pad zu stecken...

Die wenigen Spiele wie Blue Stinger oder Sonic Advanture sahen schon gut aus aus, aber irgendwie noch kein Grund, gleich das Teil zu holen...

Dann war ich auf der IFA.
Ich hab Sonic und Soul Fighter bis zum Umfallen gezockt, Blue Stinger mal angerührt... aber das phantastisch kam einfach Ecco rüber (war leider immer belegt, konnte nur zuschaun) und Crazy Taxi war der Hammer pur, wenn auch nur selbstablaufende Demo.
Überzeugt war ich spätestens dann, als plötzlich nen Sega Mitarbeiter vorbeikam, den DC ausgeschalten hat, und Spiel gewechselt hat. Und so kam es, daß ich auf der IFA 99 schon das erste Mal Shenmue in Bewegung gesehn hab. Das war einfach wahnsinn, zum damaligen Zeitpunkt fast schon unglaublich.

Kaufgrund war dann schließlich Sonic, das Spiel hat motiviert und ne Menge Spaß gemacht, und ich wollte zuhause mehr davon und das in Ruhe, nicht dauernd mit Leuten, die einem vom Pad wegzerren...

Ende November hab ich mir dann nen DC geholt (quasi als Geburtstagsgeschenk).
Bereut hab ich das nie. Das Teil läuft auch jetzt noch, und inzwischen steht ein 2. DC im Haus.
 

Spawn_68

Neuling
Original geschrieben von Madruk


Was willst du denn lesen? Etwa sowas:
"An einem kalten Morgen im Herbst des Jahres 1999 hörte ich vor meiner Haustür ein verzweifeltes Surren und Kieksen. Ich öffnete die Tür, und was sah ich da vor mir: ein vor kälte zitterndes, traurig aussehendes (es war ganz blass vor Kälte) Dreamcästchen, in einem blau/weißen Körbchen. Neben dem Körbchen lag ein handgeschriebener Zettel. Ich konnte die krakelige Schrift nur mit viel Mühe entziffern:"Bitte nimm´ mein kleines Dreamcästchen bei dir auf! Keiner will es haben! Meine Finanzen reichen leider nicht aus, um es zu ernähren! Wenn du es nicht bei dir aufnimmst, hat es keine Überlebenschance. Gez. Tina Sakowsky." :D
Ich nahm es bei mir auf, und leider ist es wohl eines der wenigen Überlebenden seiner Rasse, denn die Art ist weitgehend ausgestorben.
Ja, ich bin ein Lebensretter, und ich bin stolz auf mich."

Zufrieden, René? :D
rofl , herrliche geschichte , hat sich dann denn auch wirklich alles genau so abgespielt :D
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Um Rene zu befriedigen:

Als Multikultizocker habe ich mir natürlich auch den DC zugelegt. Gab ne Menge gute Spiele. Mittlerweile verstaubt sie im Schrank, und ich bin mit der PS2 glücklich
 

Superfrog

Madruk
Oh Mann, auch mal ein abenteuerliches Topic :D

Naja, wie ging's bei mir los? Das war eigentlich alles relativ spontan bei mir. Ich war von der PSX-Grafik völlig frustriert, wollte aber wegen des enttäuschenden Saturns eigentlich auf die neue Sega-Konsole vezichten. Trotzdem gingen mir die allerersten MSR-Bilder aus einer älteren VG nicht mehr aus dem Kopf, deshalb entschied ich mich etwa 2 Tage vor dem Launch mehr oder weniger spontan zum DC-Kauf und schleppte folgerichtig am 14.10.99 einen nigelnagelneuen DC samt RGB-Kabel, VMU, F1 Racing Sim 2, Sonic und Snow Surfers aus dem örtlichen Media Markt. Diese Konsole wurde die IMO beste Konsole aller Zeiten (und wird es in absehbarer Zeit wohl auch erstmal bleiben). :)
 

Spawn_68

Neuling
ok dann will ich auch mal .

also , die psx stand schon seit geraumer zeit nur noch so rum und staubte vor sich hin denn zu der zeit war die grafik einfach wirklich sowas von antik im vergleich zum pc das ich nur noch daran oder manchmal ne runde iss 98 am n64 zockte . als sega fan seit master system zeiten ( ohne natürlich die konkurenz ausm hause n oder s zu verschmähen ;) ) war ich nach dem fast kauf eines saturns ( ich hatte das ding schon in der hand , hab dann aber doch ne playstation gekauft was sich langfristig als die bessere investition rausstellte , auch wenn mich virtua cop , vf2 und sega rally zu dem zeitpunkt sehr reizten :) ) heiss auf ne neue konsole , es war einfach an der zeit die riesige visuelle lücke zwischen pc und der letzten kosnlengeneration zu schliessen . und titel wie powerstone , sega rally 2 vf3 sahen wirklich subba aus und haben ja auch dementprechenden wertungen bekommen , dazu noch hotd 2 mit cooler wumme und schlussendlich noch sonic a. und soul calibur besiegelten den kauf von insgesamt 3 dc's . die ersten beiden hab ich mir als saubillige jap. importe bei ebay geholt , mit richtig feiner ausstattung ( 2 mal hotd 2 mit 2 guns , beidhändig war einfach cool ;) , soul calibur , powerstone , sega rally 2 , blue stinger etc. ) die hab ich dann aber nach und nach ( mit ordentlich gewinn :) ) wieder bei ebay einzeln vertickt und mir dann wieder saubillig nen pal dc mit sonic a. und soul calibur zuglegt ( endlich konnte ich mal die quests raffen :) ) und darauf folgten noch viele weiter schmankerl , und ich habe bis heute nicht eine sekunde bereut das ding gekauft zu haben , soviel software in so einer geilen qualität die ich heute noch zocke , ehrlich verwunderlich bei einer kommerziell so wenig erfolgreichen konsole , und ich freue mich auch noch auf das wohl letzte highlight : nhl2k2 , das gameplay der ea titel kann ich einfach nich mehr sehen ...
 
T

TheAL

Guest
Also gut warum nich.
Ich war eigentlich immer ein Fan von Aradespielen, und damit zwangsläufig auch Segafan. MS und MD waren der Hit.
Beim Wechsel zur 3D-Generation hatte ich mir dann natürlich auch einiges versprochen, in den Hallen standen immerhin Spiele wie Virtua Fighter, Virtua Racing und das endgeniale Daytona.
Leider konnte der Saturn den Erwartungen nicht gerecht werden, also hab ich Sega die kalte Schulter gezeigt, und mich statt dessen für den Newcomer Sony entschieden.
Eine Entscheidung die ich die nächsten zwei Jahre dann bitter bereut habe, der Saturn hatte einfach die für mich interessanteren Spiele. Aber anstatt mir einfach noch nen Saturn zu holen, hab ich mich vermehrt mit dem damals wirklich sehr interessanten PC-Markt beschäftigt. Und dann war der Satutrn irgendwann man weg vom Fenster. Ich konnte mich dank Spielen wie TombRaider(ja ich weiss das is eigentlich ja Saturn) dann auch langsam mit der PSX anfreunden, und die meisten wissen ja was dann für ne Spielewelle auf PSX angerollt kam. Trotzdem fehlte da einfach das Segaflair und die innovativen Segaspiele, deswegen war für mich damals schon klar, ne neue Segakonsole muß wieder ins Haus.

PSX-Grafik hat mich dann schon schwer angekotzt, und der PC war wieder mehr beschäftigt. Als ich dann vom DC erfahren habe, war absolut klar dass ich mir dieses Ding kaufen werde. Bilder und erste Eindrücke von SA und SR2 haben dann auch gereicht um zuzuschlagen.
Und was soll man sagen, ohne DC würd ich vielleicht schon gar nich mehr zocken. Dieses Ding und die Spiele von Sega haben meine Spieleleidenschaft wieder entfacht. Imo die beste Konsole ever, vielleicht sogar auch wegen dem kurzen Leben, ich muß nich miterleben wie das Ding total ausgeschlachtet und mit Müll überschwemmt wird wie die PSX.
 

Crayfish

immer noch
Ich hab mich auch mal zwischen PSX und Saturn entscheiden müssen, da ich, selbst als alter Nintendo-Fan, die lange Wartezeit aufs N64 satt hatte. So kam ich
also Anfang 1996 an meine erste Sega
Konsole. Allerdings muss ich zugeben, dass mir der Saturn nie so richtig gefallen hat. Daran gab ich unter anderem auch Sony die schuld, weswegen ich beschlossen hatte bei den Traditionsherstellern zu bleiben und mir dann doch noch ein N64 zuzulegte. Als dann
auf dem N64 relative Ebbe herrschte und ich viel Gutes über eine neue und sehr leistungsfähige Sega-Konsole hörte bzw. las, hab ich mir den Dreamcast im Juli 1999 vorbestellt. Am 13.10.1999, also sogar einen Tag vor dem offiziellen Launch (Dank an Playcom), hielt ich die Wunderkonsole in Händen. Ich bereue den Kauf nicht im geringsten, denn Sega hat all meine Erwartungen übertroffen. Sowohl was die Technik als auch die Spiele betrifft. Neben dem alt ehrwürdigen SNES ist Dreamcast ganz klar Konsole Nr.1 !!! Mittlerweile bin ich zu einem Multikonsolero geworden und hab mir dann doch ne PS2 zugelegt um eine noch breitere Auswahl an Software zu haben. Auch Nintendo´s GameCube hab ich mir nun vorbestellt. Nur die XBox, die hats mir bislang noch nicht angetan, was wohl auch auf den happigen Preis zurückzuführen ist.
MfG,
Crayfish
 
R

reneheld83

Guest
Original geschrieben von Baca
Um Rene zu befriedigen:

Als Multikultizocker habe ich mir natürlich auch den DC zugelegt. Gab ne Menge gute Spiele. Mittlerweile verstaubt sie im Schrank, und ich bin mit der PS2 glücklich
:dozey:
 
Oben