• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Der FIFA-Thread - Skandale, Korruption und Co.

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Und ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Da mutmasst (!) der Spiegel, im Uebrigen seit der Einfuehrung seiner Online Plattform nicht immer fuer hoegschd serioesen Journalismus bekannt, dass das anscheinend vorhandene Schwarzgeldkonto fuer den Kauf von FIFA Exekutivkommitee Stimmen verwendet wurde. Wie geschrieben: Mutmasst! Liefert SPON Beweise dafuer? Weder im Artikel noch im Interview mit dem Autor. Und die deutsche Fussballwelt entruestet sich. Dass sich das alles auesserst suspekt anhoert? Keine Frage. Aber ich wuerde erstmal die Kirche im Dorf lassen und auf Hinweise/Belege, die mMn SPON zu liefern hat, warten, ob da wirklich die Stimmen gekauft wurden bevor ich auch nur ansatzweise darueber nachdenke "War ja eh klar! Fussballmafia DFB!" zu murmeln.

So ungeschickt wie Niersbach reagiert hat wird wohl was dran sein. Wundert ja aber auch niemand. Gerade bei Beckenbauer ist es mir seit Jahren ein Rätsel, wie da irgendwer noch dran glauben kann, dass der nicht genauso viel Dreck am Stecken hat, wie Blatter. Allein die Aussagen zu Qatar waren dermaßen widerlich, dass der Typ in der Versenkung hätte verschwinden müssen.
 
  • Like
Reaktionen: Mog

Bonsai

Fly like an Igel!
Diese bisher vollkommen haltlose Hetze widert mich an. Wartet doch, verdammt nochmal ab bevor Ihr die Kuh weiter durchs Dorf treibt. Der Spiegel setzt heute in Puncto Selbstgerechtigkeit im Uebrigen noch einen drauf und fordert Nierbachs Kopf. Ohne Worte. Ich zitiere mich mal von anderer Stelle selber.

"Als Fan eines Regionalligisten stehe ich, so hoffe ich zumindest, nicht gerade in Verdacht ein ausgewiesener Freund der Herren aus der Otto-Fleck-Schneise zu sein. Trotzdem ensetzt mich das Echo das jetzt, auf Basis eines gestern bei SPON veroeffentlichten Artikels bezueglich eines angeblichen Schwarzgeldkontos, auf den DFB eintrommelt. In dem Artikel wird lediglich eine Zahlung erwaehnt die in irgendeinem Zusammenhang mit der Vergaben der Fussball WM 2006 stehen koennte. Wohlgemerkt: koennte! Das wird jedoch in keinster Weise mit Hinweisen geschweige denn Beweisen unterlegt. Weil aber auch in einem Atemzug die FIFA erwaehnt wird und es momentan unglaublich in Mode ist auf den Fussball Weltverband einzudreschen (und das zurecht), schreit jetzt ganz Mediendeutschland auf. Und alle deutschen Gutbuerger schreien gleich dumpfbacken mit. Suhlen sich in einer der obersten deutschen Buergerpflichten, der Missgunst, jauchzen ein herzhaftes "Ha! Das hab ich doch schon immer geahnt!" und freuen sich diebisch darueber mal wieder etwas schlecht reden zu koennen. 9 Jahre spaeter. Herzlichen Glueckwunsch Ihr Schwachkoepfe. Scheiss auf die im Grundgesetz unseres Landes verankerte Unschuldsvermutung. Hauptsache wir koennen wieder jemanden aufgrund von Vermutungen ans Kreuz nageln. Aber sonst auch immer schoen Populismus Zeter und Mordio kreischen, wenn die Bild Zeitung aufgrund irgendeines hahnebuechenen Stusses ihre Auflage pusht. Eure Einstellung und Eure Scheinheiligkeit kotzen mich an.

Eure Reaktion hat es geschafft, dass ich mich zum ersten mal in meinem Leben auf Seiten des DFB schlage und sollte das alles aufgeklaert werden, egal mit welchem Ausgang, dann reden wir noch einmal. Aber erst dann. Und bis dahin lernt erstmal ein wenig nachzudenken bevor Ihr gleich den geistigen Abschußknopf drueckt."
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Wer treibt hier denn wen durchs Dorf? Tenor ist ja nur, dass das jetzt niemanden überraschen würde. Und haltlos sind die Vorwürfe sicher nicht, dann hätte der DFB die längst entkräftet. Die wissen ja, was das für einen Aufschrei nach sich ziehen wird. Wie der Spiegel mit der Sache umgeht ist aber wirklich nicht in Ordnung. Andererseits weiß man ja auch nicht, welche Infos die noch haben und ohne Druck wird auch nichts passieren.

Und wie hier schon manche geschrieben haben, gab es die Hinweise / Gerüchte ja schon länger. Nur jetzt scheint sich das Bild langsam zusammenzufügen.

Ich fände es sogar ganz gut, wenn rauskommen würde, dass selbst bei der WM Vergabe viel Geld geflossen ist. Deutschland gilt soweit man das von hier beurteilen kann ja als ziemlich vorbildlich, was den Weltfußball angeht. Wenn uns nachgewiesen wird, dass selbst hier geschmiert wurde, dann zeigt das doch, wie kaputt die FIFA / UEFA ist. Vielleicht gibt es dann endlich mal eine richtige Reaktion. Wirklich dran glauben tue ich aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

mcpete

Wohnzimmertisch
Gegen Beckenbauer wurde nun auch Anklage erhoben. Geht wohl um die Vergaben 2018 und 2022 und seine Funktion im Exko.

Edit: geht wohl eher darum, dass er einen Fragebogen verspätet ausgefüllt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Firo

Stadtbekanntes Mitglied
Ich weiß gar nicht wo jetzt die Entrüstung herkommt... Jede einzelne WM der letzten 20 Jahre wurde wahrscheinlich gekauft.
So in etwa waren meine Gedanken auch. Bin mir auch sicher, dass allen Beteiligten das klar war, und das sicher schon länger so läuft. Wems zu teuer war, kriegts halt nicht, das kapiert jeder ebay User.
 

high§core

Sklaventreiber
Zwanziger tut auch grad immer so wie ein unschuldiges Lamm imo. Mal sehn, wie lange es dauert bis er mit den Stiefeln schön in der Scheisse hängt.
 

high§core

Sklaventreiber
Dachte ich mir auch. Schön, dass er sofort mit dem Finger auf andere zeigt. Früher war mir der Typ ja echt sympathisch, auch als er sich mit dem Wurst-Hoeneß anlegte. Heute scheint er iwie nicht mehr ganz auf der Höhe zu sein.
 

mcpete

Wohnzimmertisch
Das ist wirklich schöne Popcornunterhaltung im Moment. Zwanziger teilt aus, Niersbach bald weg, Beckenbauer in einer undurchsichtigen Rolle etc.
 

El Chupanibre

Blaster ist sehr toll. Ich mag es!
Ich äußere mich erst zu dem Thema, wenn Bonsai offiziell die Freigabe erteilt hat, die Kuh durch das Dorf zu treiben. :zahn: :D ;)
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Niersbach ist mittlerweile zurückgetreten, da kommt also sicher noch was nach, ansonsten hätte der das sicher einfach ausgesessen. Passend dazu auch ein Kommentar des Kickers:

Neue Erkenntnisse der vom DFB mit den Ermittlungen rund um die WM 2006 beauftragten internationalen Kanzlei Freshfields sind offenbar derart brisant, dass der DFB bis in die Grundmauern im wohl größten Skandal seiner Geschichte erschüttert ist. Das Statement von Rainer Koch, der Vizepräsident Recht im DFB-Präsidium, lässt keinen Interpretationsspielraum zu: "Wir müssen uns damit befassen, unter welchen Umständen die WM 2006 vergeben worden ist."

Die ominöse Zahlung von 6,7 Millionen Euro muss demnach zum Stimmenkauf für die WM genutzt worden sein. Mit dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel", das den Skandal aufgedeckt hat, werde der DFB keine weiteren rechtlichen Auseinandersetzungen mehr führen. Laut Koch gibt es momentan "keinerlei Anhaltspunkte dafür, dass Niersbach irgendeinen persönlichen Beitrag geleistet hat im Zusammenhang mit den Dingen, die wir jetzt aufklären." Rauball kündigte an, dass "ohne Ansehung von Personen und Verdiensten" Aufklärung vorangetrieben werden muss.

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/startseite/638929/artikel_die-maer-einer-sauberen-vergabe.html

Womit er wohl auf Beckenbauer, Netzer und Co. anspielt. Die nächsten Wochen werden interessant
 
Oben