• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

PC/Mac Dawn Of War II - Warhammer 40k

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Aktuelles Preview

Ich bin so unglaublich heiß drauf, wird das beste RTS dieses Jahr (ich glaube nicht an einen SC2 Release).

Spielbare Rassen werden sein: Orks, Space Marines, Eldar und Tyraniden :sabber: :sabber: :sabber:

Da fehlt aus meiner Sicht keine wirklich interessante Armee. Zumal man bei Relic wohl mit einigen Add-Ons mit zusätzlichen Rassen rechnen kann.

Auch sehr geil: Der MP wird auf 3vs3 ausgelegt sein und (Zitat aus dem Preview):

Wer sich einmal auf eine Rasse eingeschossen hat, wird sich darüber freuen, dass Relic ein Levelsystem extra für Mehrspielerpartien entwickelt hat. Bis zu 60 Level darf man aufsteigen. Als Belohnung winken jedoch keine erhöhten Charakterwerte oder stärkere Waffen, sondern Rüstungen, die immer mächtiger und besser aussehen. Wenn ihr also auf einen besonders erfahrenen Spieler trefft, werdet ihr dies an der Rüstung seiner Armee sofort erkennen. Spielerische Vorteile soll es absichtlich nicht geben, weil dies schwer auszubalancieren wäre. Als zusätzliches Schmankerl erhaltet ihr auch noch die Möglichkeit, die Rüstungen individuell zu bemalen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oggi

hitzeunbeständig
Ich kann mich noch sehr gut an DoW1 erinnern, habe ich sehr gerne gezockt. Winter Aussault leider nur kurz gespielt, aber auch für gut empfunden.

Wenn DoW2 nur ansatzweise so toll wird wie der Vorgänger muss ich zuschlagen, auch wenn ich nicht wirklich etwas mit dem Warhammer Universum zu tun habe ;)
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Es soll wohl mehr in die Richtung von Company Of Heroes gehen, also weniger Basisbau, Gebäude gibts mehr oder weniger nur, um seine schon existenten Einheiten wieder zu verstärken oder neu auszurüsten. Kommt mir aber entgegen, so werden gerade Multiplayer Matches noch dynamischer und sind auch näher am Table Top.
 

Oggi

hitzeunbeständig
Hab bei Gamona einen Key gewonnen, wenn du magst kannst du ihn haben Nek, damit kannste schon jetzt Beta zocken. Ich werd wohl vorerst nicht dazu kommen.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Lade es gerade herunter. Mal schauen ob mein Laptop unter der Last zusammenbricht. Dann halt erst Montag wieder mit dem großen Bruder :)
 

[digi]

Bekanntes Mitglied
bitte mal berichten ;)
werd's evtl auch runterladen

bin im moment an mark of chaos - gefällt mir sehr gut, auch wenn's mit dow 2 nicht vergleichbar ist
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Hab nun 2 extrem rucklige Matches (Dell M1330) gemacht. Beta ist nur MP und der Hauptmodus ist wohl 3v3. Macht definitiv Spaß aber man ist dadurch halt auf seine Teammates angewiesen. Sämtliche Einheiten haben Spezialfähigkeiten, wodurch sie auch spät im Spiel nützlich bleiben - entgegen der Meinung von 4Players und anderen Magazinen, die behaupten Fußsoldaten wären gegen Ende vom Spiel überflüssig. Überhaupt sind die Matches eh so schnell, das man kaum Zeit hat die größeren Fahrzeuge zu bauen (bzw. man das GEld nicht zusammenkriegt weil mani mmer andere Einheiten "nachbauen" muss).

Gewinner ist, wer mehr Siegpunkte hält, funktioniert ähnlich wie in Battlefield - beide Seiten haben zu Beginn 500 Punkte. Wenn man z.B. 2 Punkte hat und der Gegner nur einen, dann sinken dessen Punkte jede Sekunde ein wenig.

Was mich etwas stört:
Es gibt keinen Basisbau. Man startet mit einem Hauptquartier, das lässt sich in 2 Stufen upgraden um bessere Einheiten freizuspielen. Diese werden dann alle in dem Gebäude gebaut - Upgrades für Einheiten gibt es offenbar nicht, die bekommen sie "nur" durch Erfahrung. Vielleicht hab ich da aber auch was übersehen. Die einzig baubaren Gebäude sind Kraftwerke, die man in die Nähe eines Energiepunktes bauen muss. Bei den Space Marines gibts zudem nen Techniker als "Held", der kann Türme bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
So, eben ein Match auf dem richtigen PC gemacht. Die Grafik ist der Hammer! Das Spiel macht auch enorm Spaß, es nervt aber extrem, das viele Leute keine Ahnung haben, was sie eigentlich tun sollten und auch nicht auf Nachrichten reagieren. Naja. Wie in CS kann man übrigens direkt über das Spiel per Mikro miteinander labern.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Das Balancing ist imho noch ein wenig fragwürdig, zumindest wenn man Space Marines spielt. Der Predator ist komplett nutzlos, Terminatoren viel zu teuer (und dann auch nicht überragend stark) und die normalen Space Marines sind einfach nicht stark genug. Bolter / Plasma Space Marines müssen ihre Waffen erst aufbauen/abbauen, sind also nur zur Defense geeignet. Man ist teilweise echt gezwungen, mit Scouts (mit Shotgun Upgrade) z.B. Orkhorden aufzuräumen. Aber ist ja noch die Beta.
 

Nek'Yar

Bekanntes Mitglied
Bin inzwischen ziemlich begeistert von dem Titel. Man kann es kompetetiv zocken ohne ein richtig guter Spieler sein zu müssen (man hat immer relativ wenig Einheiten und es gibt ja keinen Basisbau - man kann sich also um die Spezialfähigkeiten der ganzen Einheiten recht gut kümmern)
 
Oben