• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Fußball Champions League 2019/2020

Sheriff

Cooler Hund
Nein, eigentlich war Neuer Schuld. :D

Somit dürften alle Diskussionen rund um diese Position in der N11 Geschichte sein. Trotz seiner 34 Jahre kommt keiner ansatzweise an ihm vorbei. Kein Neymar, kein Mbappe und erst recht kein ter Stegen.
 

Franky

Ludwig van
So ein 1:0, welches über 30 inuten über die Zeit gebracht werden muss ist schon ein ekelhaftes Gefühl für einen langjährigen Fan der der Bayern. :D

Spätestens ab der 80. Minute bleibt regelmäßig das herz stehen. 5 Minuten Nachspielzeit? Folter..

Sauguat.

Als Bayern 'Fan' hast du ja tatsächlich die ganze Saison über in der Buli fast nur Langeweile. Da freut man sich natürlich über jedes Stückchen Spannung.

Ansonsten aber wirklich ein ehrlicher Glückwunsch an alle Bayernfans hier zu diesem Titel!
 

Sheriff

Cooler Hund
Einige scheinen die letzten 12, 24 Monate tatsächlich schon vergessen zu haben?! :confused:

Bayern war für alle wieder schlagbar, die Herthas und Düsseldorfs dieser Welt haben ernsthaft Anspruch angemeldet sogar Punkte aus der allianz Arena mitzunehmen.



Die PS müssen erst wirklich auf den Platz gebracht werden. Manchester United ist in England immernoch der reichste Klub und dümpelt irgendwo weit weg von der absoluten Spitze herum.

Zum Jahreswechsel war ich weit weg davon es für realistisch zu halten, dass Bayern tatsächlich die CL gewinnen kann. Erst nach den ersten Spieltagen 2020 und mit dem Hinspiel in London gegen Chelsea war ich überzeugt, dass da was großes passieren kann.

Und deswegen sind Spiele der Bayern auch nicht langweilig. Weil es immer eine Entwicklung gibt, im Optimalfall.

Außerdem sahen wir eine der spektakulärsten Mannschaften der vergangenen Jahre. Es ist nicht der Normalfall wenn eine Mannschaft in jedem Spiel in der Lage ist 3 oder sogar 4 Tore zu erzielen. Es ist nicht die Normalität eine Saison mit 100 Toren abzuschließen, eine CL-Saison mit 43 Toren in nur 11 Spielen, auch nicht für die Bayern.

Und schätzungsweise konnte man deshalb auch dieses Jahr als neutraler Fan die Spiele der Bayern anschauen und auch genießen.
 
Oben