• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Konsole/PC Captain Tsubasa: Rise of new Champions

Crayfish

Fuddl
Sind wir zu alt für diese Lizenz? Neeeeein :D Ich erinnere mich da an das RTL 2-Nachmittagsprogramm in den 90er Jahren. Da lief neben den "Kickers" eben auch "Captain Tsubasa" (aka "Die tollen Fußballstars"). Und nun kommt von Bandai Namco ein Spiel dazu. Geplant ist das Spiel laut gamepro.de für PS4, Switch und PC.

Trailer:

Gameplay:
 

Crayfish

Fuddl
@Inkvine hat immer noch nicht verraten, wo er das vorbestellt hat :zahn: 2000€ für die megahyper.com-Edition ist schon ne Hausnummer. Es gibt wohl aber noch andere Editionen, hab nur keine gefunden. Egal, mir reicht die Normalfassung.
 

Crayfish

Fuddl
Wurde heute von der Grotte verschickt. Ich bin gespannt, hab ja noch keine Reviews entdecken können. Wird sicher kein Oberkracher werden, aber ganz spaßig stelle ich es mir schon vor, vor allem im Multiplayer. Habs mir für die Switch bestellt.
 

Thr4wn

Verwirrt
Da würde mich die Performance interessieren - in dem Direct sah das ganz schlimm aus - aber das kann auch an dem Videomaterial liegen (schon ein paar mal so gewesen)
 

Crayfish

Fuddl
Die hat mich gelinde gesagt auch erschreckt, ich hoffe mal, dass das flüssig laufen wird. Ich sag Bescheid, sobald ich es ausprobiert habe.
 

Crayfish

Fuddl
Ich hab jetzt mal in die "Tsubasa"-Storyline reingespielt (es gibt noch eine zweite mit einem Customchar) und die erste richtige Partie gleich mal verloren.

Es spielt sich defintiv anders als alle Fußballgames, die ich je unter meinen Fittichen hatte, egal ob "FIFA", "PES", "Mario Strikers" oder "Nintendo World Cup". Zum einen kommt es sehr auf die Willensstärkeanzeige des Spielers an, der gerade den Ball führt, ob Aktionen wie Pässe, Torschüsse und Fouls überhaupt gelingen. Diese füllt sich wiederum, wenn der Spieler ruht oder aber Aktionen der anderen gelingen. Zum anderen wird das Spiel selbst, ganz im Stil des Animes, ständig von Zwischensequenzen unterbrochen, was zwar authentisch zum Original ist, den Spielfluss jedoch bremst. Überhaupt muss man im Vorfeld jedes Spiels einiges an Textfeldern lesen, die mit japanischer Sprachausgabe unterlegt sind.

Die Partie hab ich schlussendlich im Elfmeterschießen verloren, was bei diesem Spiel ein reines Glücksspiel ist. Spieler und Torwart entscheiden sich im Vorfeld für eine von sechs Richtungen, in die der Ball gehen soll. Stimmen die Richtungen überein, wird der Ball gehalten. Tun sie es nicht, geht der Ball ins Tor. Tja, die CPU hat sich einmal mehr richtig entschieden als ich. Jetzt muss ich die komplette Partie wiederholen.

Die Finessen des Gameplays muss ich noch ausmachen. Ich weiß auch noch nicht, ob mir das so gefallen mag, da gefühlt viel von Werten der Spieler und vom Zufall abhängig ist. Ich kann mich auch nicht für jeden Spieler flexibel entscheiden, das Spiel teilt mich zu. So kam es vor, dass ein Spieler der gegnerischen Mannschaft fast ungehindert auf mein Tor zurennen konnte, da mich das Spiel einfach keinem näheren Charakter zugeteilt hat. Ärgerlich.

Ein Wort zur Technik der Switchfassung im Handheldmodus: Leider nicht immer flüssig, jedoch nicht so schlimm wie in der Nintendo Direct diese Woche. Erwartet aber bitte keine 60 FPS! Negativ fallen mir noch die Ladezeiten auf. Nach den Zwischensequenzen dauert es satte 22 bis 25 Sekunden, bis man dann endlich mal auf dem Spielfeld steht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben