• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Buch Buch-Kritik (zuletzt gelesenes Buch)

S

Spanish Prisoner

Guest
Titel: Cat's Cradle
von: Kurt Vonnegut Jr.

habs auf englisch gelesen, weiss nicht obs eine deutsche version gibt. Es geht darum, dass John, naja, er möchte Jonah genannt werden, ein Buch mit dem Titel das Ende der Welt schreibt und recherchiert dabei über den Vater der Atombombe: Felix Hoenniker. Mit einem Brief an Newton Hoenniker, der Sohn von Felix, beginnt eine faszienierende Reise in die komische Welt von Vonnegut Jr. Es geht um Liliputaner und viele komische Figuren, eine Erfindung namens Ice9, eine neue Religion genannt Bokonon, San Lorenzo und und und... der Schluss ist einfach geil.

http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...r=2-3/ref=sr_aps_prod_3_1/028-4248596-5067702
http://www.gnooks.com/discussion/kurt+vonnegut.html


==============================================

Alle Autoren und Bücher, die gelesen und "kritisiert" wurden (alphabetisch):

Max Barry
Logoland (Jennifer Government)

Boris Becker
Augenblick verweile doch

Peter Benchley
Der weiße Hai

Paul Britton
Das Profil der Mörder

Dan Brown
Meteor (4)
Illuminati
Sakrileg

Lincoln Child
Formula

Pierluigi Collina
Meine Regeln des Spiels

Tom Clancy
Im Zeichen des Drachen

Andreas Eschbach
Der letzte seiner Art

Arthur Golden
Die Geisha

Sebastian Haffner
Anmerkungen zu Hitler

Robert Harris
Vaterland

Wolfgang Hohlbein
Azrael
Die Chronik der Unsterblichen 5 "Die Wiederkehr"

Franz Kafka
Die Verwandlung

Ephraim Kishon
Der Glückspilz

Stephen King
Riding the Bullet (achterbahn)
Der dunkle Turm, Band 1 - Schwarz
Glas

Richard A. Knaak
DIABLO: Das Vermächtnis des Blutes

Joachim Kroll
Ich musste sie kaputtmachen - Anatomie eines Jahrhundert Mörders

Gabriel Garcia Marquez
Hundert Jahre Einsamkeit

Lenny McLean
The Guv'nor

Michael Moore
Volle Deckung Mister Bush

Haruki Murakami
Naokos Lächeln - Nur eine Liebesgeschichte

Kenneth Oppel
Das Werk des Teufels

Chuck Palahniuk
Fight Club

Dave Pelzer
Sie nannten mich " ES "

Terry Pratchett
Nightwatch/Nachtwache
Wahre Helden
Maurice der Kater (2)

Douglas Preston
Formula

Philip Pullman
"His Dark Materials"-Trilogie:
Buch 1: "Der Goldene Kompass"
Buch 2: "Das Magische Messer"
Buch 3: "Das Bernstein-Teleskop"

Willy Peter Reese
Mir selber seltsam fremd

Robert K. Ressler
Ich jagte Hannibal Lecter

Zé Roberto
Traumpass ins Leben

J.K. Rowling
Harry Potter 5

Morton Rhue
Knallt euch ab!

R.A Salvatore
Der schwarze Zauber

Bruno Sammer
Die geheime Verschwörung der Illuminaten

Frank Schätzing
Der Schwarm

Rafael Seligmann
Die jiddische Mamme

Tom Shachtman
Ich jagte Hannibal Lecter

Darren Shann
Der Fürst der Vampire

Michael Siefener
Nonnen

Robert Silverberg
Er stirbt in mir

Isaac B. Singer
Das Landgut
Das Visum

Patrick Süskind
Das Parfum (2)

Inoue Takehiko
Vagabond 8

J.R.R. Tolkien
Der Herr der Ringe
Der kleine Hobbit

Kurt Vonnegut Jr.
Breakfast of Champions (Frühstück für Helden)
Cat's Cradle

Jack Womack
Zufällige Akte sinnloser Gewalt

Andere / nicht genannte Autoren
Halo - Die Schlacht um Reach
m@usetod 2.0
Die Dune Chroniken - Das Haus Atreides
Jürgen Bartsch - Selbstbildniss eines Kindermörders
Philip Kerr: "Das Wittgensteinprojekt"
 

Leser

SEIT 20 JAHREN GEFANGENER DES BAF
Zufall, gerade was vom gleichen Autor ausgelesen:

Titel: Breakfast of Champions (Frühstück für Helden)
Autor: Kurt Vonnegut Jr.

Hatte vorher noch nix mit Vonnegut zu tun und hatte großen Spaß an dem Buch. Ein Augenöffner, wie skurril viele Alltäglichkeiten eigentlich sind. Durchaus verwirrend, nicht leicht zu lesen, aber ein höllischer Trip voller seltsam debiler Illustrationen. 8 von 10.
 

Leser

SEIT 20 JAHREN GEFANGENER DES BAF
Tja, Spanish, hier kann wohl keiner lesen, sondern läßt sich die Beiträge von seinem Zivi vorlesen und eintippen. :D

Aber 2.300 "zuletzt gesehene Filme". Leute, lesen!
 
T

TheAL

Guest
Nen Film hat man aber bissl schneller durch und auch einfacher kritisiert.
Aber ich hab irgendwie an dem Topic noch gar nich gerafft, dass das so´n Seriendingens werden soll. Und wenn Papa toM das sieht, wird er eh meckern, glaub solche Topics mag er nich so. Aber der is z.z. irgendwie verschollen.
 

Gaara

Das Expansion-Pack
Ist zwar ein Manga, aber was solls :
"Vagabond 8" von Inoue Takehiko. Nette Übersetzung und sehr interessanter Manga. Er ist tiefgründig und die Zeichnungen sind verehrungswürdig. Meine Verehrung. 10 von 10.
 
S

Spanish Prisoner

Guest
Original geschrieben von Leser
Tja, Spanish, hier kann wohl keiner lesen, sondern läßt sich die Beiträge von seinem Zivi vorlesen und eintippen. :D

Aber 2.300 "zuletzt gesehene Filme". Leute, lesen!


Cat's Cradle war auch mein erstes Vonnegut Buch :)
na, wenn wir schnell genug sind, können wir auch bald 3000 Bücher lesen und reintippen :D
 
S

Spanish Prisoner

Guest
Original geschrieben von TheAL
Nen Film hat man aber bissl schneller durch und auch einfacher kritisiert.
Aber ich hab irgendwie an dem Topic noch gar nich gerafft, dass das so´n Seriendingens werden soll. Und wenn Papa toM das sieht, wird er eh meckern, glaub solche Topics mag er nich so. Aber der is z.z. irgendwie verschollen.


na, darum wollte ich auch dass man Kritiken zu den Büchern schreibt, ausserdem wird dieses seriending hier auch nicht so schnell wachsen, so dass es interessant bleibt.
 
T

TheAL

Guest
Original geschrieben von Spanish Prisoner



na, darum wollte ich auch dass man Kritiken zu den Büchern schreibt, ausserdem wird dieses seriending hier auch nicht so schnell wachsen, so dass es interessant bleibt.

aber gerade weil hier wahrscheinlich nicht viel los sein wird, is es doch Unsinn alle Buchkritiken auch noch in ein Sammeltopic zu stopfen.
 

Leser

SEIT 20 JAHREN GEFANGENER DES BAF
Original geschrieben von TheAL
aber gerade weil hier wahrscheinlich nicht viel los sein wird, is es doch Unsinn alle Buchkritiken auch noch in ein Sammeltopic zu stopfen.

Unsinn isses, im Buchkritik-Topic keine Buchkritik beizutragen. Also, Al, was hast du als letztes gelesen? Ohne Bilder! :D
 
T

TheAL

Guest
Ich hab schon lang nix mehr gelesen, ich glaub das letzte war wieder mal der Versuch mich durch den ersten Band von Hamiltons Armageddon-Zyklus zu arbeiten, bin bis Seite 344 gekommen, das Lesezeichen is noch drin *g*
Ich pack´s einfach nicht mehr, irgendwas kommt dazwischen un dann hab ich keine Lust mehr in der Mitte einzusteigen:bawling:

Muß ma wieder was lesen, hier stapeln sich noch massenweise ungelesene Wälzer.
 

Leser

SEIT 20 JAHREN GEFANGENER DES BAF
Der Hamilton liegt bei mir auch griffbereit. Aber ich traue mich auch nicht ganz ran, weil ich nicht zur Hälfte aussteigen will aus Zeitgründen. Also halte ich mich erstmal an die Kurzgeschichten von Harlan Ellison. Der übrigens auch Pflicht für jeden ist, der sich als SF-Fan bezeichnen will.
 
T

TheAL

Guest
Pöh, wenn man alles lesen würde was unter Pflicht für SF-Fans fällt, bräuchte man nix anderes mehr zu tun *g*

Der Hamilton liegt hier schon seit Jahren und ich bin schon 3 mal am ersten band gescheitert, hat imo auch´n ziemlich zähes Mittelteil. Vielleicht sollte ich ma wieder Pratchett lesen, die lesen sich locker flockig durch.
Von Iain Banks liegen hier auch noch Sachen, die ich schon lange ma lesen wollte...
 

thething

Kackafurz Pipinase
Original geschrieben von TheAL
PöVielleicht sollte ich ma wieder Pratchett lesen, die lesen sich locker flockig durch.
Von Iain Banks liegen hier auch noch Sachen, die ich schon lange ma lesen wollte...

Jepp, insbesondere vom fünften Elefanten war ich positiv überrascht - las sich nach den eher flaueren Vorgängern wieder richtig gut :) - das geilste an Pratchett sind immer noch die Fußnoten...

Les gerade "Keine Posaunen vor Jericho" - irgendwie (möglicherweise noch nicht ) nicht das was ich mir darunter vorgestellt habe.
 
S

Spanish Prisoner

Guest
jo, hab gerade gestern das neue Buch von Iain Banks gekauft: "Dead Air". :biggthump

habe die ersten vier seiten gelesen, weiter bin ich nicht gekommen :D

"The Business" finde ich genial. ist schon lange her, aber als ich das buch damals gelesen habe, konnte ich einfach nicht mehr aufhören, einfach geil. ich müsste noch mehr bücher von Banks lesen.
 

Lilith

Schlüpfriges Scheißerchen
azrael von wolfgang hohlbein

es geht um einen todesengel. anfangs vielleicht ein wenig verwirrend weil verschieden schauplätze gleichzeitig angesprochen werden wo diverse handlungen geschehen.
 

RockManX

Strawberry Cheesecake
"Die Geisha" von Arthur Golden

[IMG]

Ein geniales Buch, war sehr traurig alls es vorbei war :(

Es handelt von einem kleinen Bauern-Mädchen welches von ihrem Vater und einem Bekannten, während ihre Mutter im sterben liegt, zusammen mit ihrer ällteren Schwester an ein Geisha-Haus in Kyoto verkauft wird. Sie muss viel leid erfahren, bis sie spätter durch einen Schicksalsschalag die Chance erhällt eine der hübschesten und beliebtesten Geishas überhaupt zu werden. Das einzige was ihr auf ihrem quallvollen Weg zur seite steht ist die Leidenschaft zu einem Mann.

Eine Geisha ist übrigens eine Unterhaltungskünstlerin, welche in Teehäusern die meist männlichen Gäste bedienen und bei guter Laune halten muss, keinesfalls eine Prostituierte !
Heutzutage soll es nicht mehr als 30 richtige Geishas geben.

Kann ich jedem nur empfehlen, sehr schön geschrieben, es bleibt immer spannend, und die vielen Orte, Gegenstände und Personnen werden sehr genau beschrieben. Ausserdem muss man sich die ganzen Japanischen Namen nicht Merken da die meisten Personnen mit ihrem Titel angesprochen werden (Doktor, Direktor...) oder mit Spitznamen Kürbisköpfchen...).
Die Geschichte wird von der Geisha, die während der Erzählung bereits über 50 Jahre alt ist und sich in einem Lokal in NewYork befindet, aus der Ich-Perspektive erzählt und der Leser wird dadurch zum Zuhörer.
Und mit ca 600 Seiten hat man für die 10€ auch was zu lesen.
 

Lilith

Schlüpfriges Scheißerchen
den zweiten teil gibts glaub ich bereits seit einem oder sogar seit zwei jahren... azrael - die wiederkehr ist eine fortsetzung des ersten teiles... allerdings hab ich das noch nicht gelesen. ich bin zur zeit eher nach dem taschenbuch "die chronik der unsterblichen teil 5" von hohlbein hinterher. das gebundende buch hab ich leider aber auch noch nicht gefunden obwohl es seit april in den läden liegen soll.
 

.RAM

Revolvermann
R.A Salvatore - Der schwarze Zauber

im prinzip liest sich der roman, wie jeder andere Forgotten Realms roman von ihm, halt fighting fantasy pur ;D nur dieses mal gehts nicht um den obermoralapostel drizzt, sondern um das ungleiche? gespann des dunkelelfensölners jarlaxle und des meuchelmörders entreri. sehr interessant finde ich, das gerade der *böse* charakter von entreri schön ausgebaut wird und tife spüren lässt. zudem wurde mir der *mörder von drizzt* im laufe des buches immer sympathischer, denn letzlich steckt unter seiner harten schale, ein weicher kern. zudem lenkt jarlaxle indirekt die charakterentwicklung seines freundes die ganze zeit über mit. hat mir sehr gut gefallen.:xyxthumbs
 
Oben