• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

BioShock

Lecker

Schleckermäulchen
Umso kurioser finde ich es, dass das System stellenweise sogar extra gelobt wurde (Eurogamer) als wäre es der neue Heilsbringer. Naja, macht wohl der Hype oder man lässt sich vom sonst sehr gelungen Spiel blenden. Respekt an Gamespot, das ist imo der wirklich einzig faire Test mit einer neutralen Beobachtung und Aufzählung der Kritikpunkte.
Bioshock ist ein tolles Spiel, geht stark in Richtung interaktiver "Film" und hat da seine Stärken. Als Spiel ist es "gut", nicht mehr und nicht weniger. Es ist längst nicht so innovativ und revolutionär wie es einen die Entwickler glauben machen wollen.
 

relikt

Nö.
...und das ist es nicht wegen des VC-Systems, was du anhand der umfassenden studie einer kurzen DEMO, verbindlich sagen kannst bevor du hand an die vollversion legen konntest. respekt. langsam glaube ich, ich brauche auch eine dieser kristalkugeln...
 

Lecker

Schleckermäulchen
Eijo, spiel es halt erst durch damit du merkst, dass das VC-System bis zum Ende durchgezogen wird. Allerdings habe ich mein Fazit was das Spielerische angeht nur auf meinen Eindruck aus der Demo bezogen. Grafisch und Atmosphärisch hui, spielerisch gut. Ist das ein schlechter Eindruck oder wo ist das Problem? So revolutionär ist es nunmal nicht einen Gegner mit Blitzen zu grillen der im Wasser steht. Witzig ja, revolutionär nein. Es ist auch nicht neu Gegner mit irgendwelche Lockstoffen zu bewerfen damit sie sich gegenseitig killen. Oder Feuerbälle zu werfen. Oder oder oder...
 

The Lion

Lest mehr Comics
Muss man eigentlich bei jedem Spielstart im Internet sein, oder ist es so wie bei Two Worlds eine einmalige Aktivierung?
 

The Lion

Lest mehr Comics
Tschuldigung, vielleicht nicht ganz klar ausgedrückt.
Bei Two Worlds muss man dass Spiel einmalig online oder per Telefon aktiviere, bevor man das Spiel spielen kann. Bei HL2 muss man beim Spielstart zwingend im Internet sein, sonnst startet das Spiel gar nicht.
Ich würde gerne wissen, welche Art bei Bioshock benutzt wird.
 

Caesar III

Oh Noes
wenn du es über steam gekauft hast, musst du auch online sein, zumindest im online modus, genau wie bei halflife. Im offline modus kannst du aber auch ohne inet spielen.

Wenn du die richtige verpackung ausm laden/vom versandhandel hast, brauchst du nix aktivieren
 

Enrico Pallazzo

Das Herzstück des Forums
Ich möchte nur vermerkt haben das meine bei Gamenatix.de bestellte AUT Fassung heute verschickt wurde. Und das ohne vorherigen Mailterror durch die Grotte ;)
 

thething

Kackafurz Pipinase
Meine Version von der Grotte ist heute eingetroffen ;) Und von wg. Mailterror - ich find es gut das er seine Kunden informiert, wenn bei anderen was mal nicht funktioniert oder nicht lieferbar ist kommts einfach nicht und fertig...
 

Lecker

Schleckermäulchen
Es gibt stellenweise Respawn. Imo das einzige, was den Schwierigkeitsgrad wenigstens im Ansatz hoch hält (erhöhter Ammo-Verbrauch wenn man Wege zweimal gehen muss). Aber die eleganteste Art ist es natürlich nicht.
 

thething

Kackafurz Pipinase
Ist aber kein Respawn im üblichen Sinne, gibt meistens irgendwelche Events die den "Respawn" einleiten - also nicht das ein Raum leer ist und beim zurück kommen auf einmal alle wieder da sind.

Bisher 2 Std. gezockt - muss gleich nochmal neu anfangen weil meine Frau mitspielen will (ist als eher ungewöhnlich zu bezeichnen). Ersteindruck: Es ist zwar nur ein Shooter - was ich eigentlich aufgrund des Settings etwas schade finde, RPG wäre mir wesentlich lieber gewesen - aber dafür ein sehr gelungener, insbesondere was die Atmosphäre angeht. Toptitel der die 90+ Wertungen mit Sicherheit verdient hat...
 

MarkKnopfler

´il Schlongo
Für mich ist das ein ziemlich Atmo-Killer, ich hasse sowas.
FInd ich auch zum kotzen! Das ging mir bei MP auch dermaßen auf die Nüsse.
Ballerst alles platt und wenn du zurück musst sind alle wieder da als wär nix passiert.
Ist bei vielen Nintendo Games so. Ich befürchte dass das bei MP corruption auch wieder so sein wird.
 

Lecker

Schleckermäulchen
Schön, kein Bioshock für mich. Danke Okaysoft. :mad: :mad: :mad:

EDIT:

FU DEUTSCHLAND! Weiß einer was geschnitten wurde bei der DV?
 
Zuletzt bearbeitet:

JackyP

Basterd No. 1
edit:

"weniger blut. sprich spritzer an den wänden sind nicht vorhanden oder die gegner ansich verlieren nicht soviel blut.
ragdoll und sterbeanimationen ist auch entschärft. wenn in der ungeschnittenen irgendwo ne hand blutig geschossen wurde, zuckt das entsprechende körperteil in der geschnittenen version nur.
körper brennen nicht mehr so lang und verkohlen nicht.
der nebel am anfang fehlt angeblich auch.
später sollen mit den entsprechenden waffen auch körperteile abgetrennt werden. dies hat man in der geschnittenen version ebenfalls nicht."

Quelle

Meine BioShock PC Version ist auf dem Weg, habe mir die multilinguale "Deutsche Anleitung" - Variante bestellt, wird man sehen, ob mit dt. Sprachausgabe oder nur mit Untertiteln. Spielt für mich keine Rolle, da ich die englische Version beim Setup einstellen werde, was hoffentlich problemlos wie bei der Demo geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben