• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

atari lebt!

Jaro

Doctor Hobel
zdnet.de:


Vermischtes / Hardware

Billige Atari-Spielekonsole

Amerikanische Spielzeugfirma bringt im Spätsommer Gerät für 20 Dollar auf den Markt

15. Mai 2002, 18:45 Uhr

Von Matthew Broersma und Dietmar Müller




Der US-Spielzeughersteller Jakks Pacific will eine Konsole mit zehn Spielen für den Atari 2600 auf den Markt bringen. In den USA soll das "Atari 10-in-1 TV Games" genannte acht Bit-Gerät 20 Dollar kosten und im dritten Quartal des Jahres auf den Markt kommen. Es werde mit vier Batterien betrieben und an den Fernseher angeschlossen.

Zu den nostalgischen Shooter- und Run'n'Jump-Abenteuer zählen unter anderem Centipede, Asteroids, Missile Command, Battlezone, Adventure sowie Combat. Dafür habe man ein Lizenzabkommen mit Infogrames Interactive abgeschlossen. Infogrames hatte den Atari-Lizenzhalter Hasbro Interactive im vergangenen Jahr übernommen.

Ob das Gerät auch für europäische Fernseher ausgelegt wird, konnte das Unternehmen auf Nachfrage nicht beantworten. Der Shop des Herstellers ist derzeit (Mittwochabend) nicht zu erreichen.
 

Madruk

Lovemachine
Nun ja, ähnlichen Schrott gibt es ja schon länger. Persönlich finde ich das nicht so prickelnd.
 

Crayfish

immer noch
Ich hol mal diesen Uralt-Thread für eine Buchempfehlung hervor. Gemeint ist dieses hier:

[IMG]

Zugegeben, das Büchlein (352 Seiten) ist mit knapp 40€ nicht gerade billig, aber bereits nach dem ersten Durchblättern der aufwendig bebilderten Seiten, habe ich mich in die Lektüre verliebt. Aus dem englischen Original von den Redakteurs-Urgesteinen Winnie Forster und Stephan Freundorfer übersetzt und erweitert, werden hier etliche Stationen und Spiel in Ataris Historie beleuchtet, insbesondere natürlich die VCS-Zeit. Die Flut an Informationen ist bombastisch.
Die Druchqualität ist super, auch wenn mir die Seiten arg dünn vorkommen. Ich fass die fast mit Samthandschuhen an :D Klare Empfehlung meinerseits. Drauf gestoßen bin ich Dank einer Folge des Retro Clubs auf Rocket Beans TV, in der Stephan Freundorfer, also einer der Autoren, seine umfangreiche Spielesammlung zeigt. Ebenfalls sehenswert.

 
Oben