• Wie letztes Jahr von einigen gewünscht, hier eine Erinnerung zur Unterstützung.
  • Hallo zusammen, bitte prüft mal die im Forum hinterlegte Mail Adresse auf Aktualität. Es ist jetzt schon mehrfach passiert, dass Mails (z.B. für Benachrichtigung neuer PNs) nicht zugestellt werden konnten, weil die Konten nicht mehr existieren oder voll gelaufen sind. Danke!
  • Hallo Gast, falls du dich wunderst, wieso Bilder und Videos nicht mehr sofort angezeigt werden, schau mal hier.

Buch Amazon Kindle

Leser

SEIT 20 JAHREN GEFANGENER DES BAF
Leider mit $400 noch etwas teuer.

Eigentlich nicht im Verhältnis - erstens sind diese Bildschirme mit elektronischer Tinte noch recht teuer (vor allem versteht niemand, dass das KEIN LCD ist ...), zum anderen sind alle Übertragungskosten bei dem Gerät inklusive. Kann ich mir gut als Ergänzung vorstellen. Worüber ich mich nach wie vor aufrege, ist, dass ich nicht Bundle-Angebote kaufen kann, also das gedruckte Buch und eine e-Version obendrauf. Immerhin sind die Preise von unter $10 schon mal richtungsweisend ... weil deutlich billiger als die gedruckten Ausgaben.
 

Leser

SEIT 20 JAHREN GEFANGENER DES BAF
Genial! Wann kommt das nach D?

Ist noch nicht raus ... bin auch mal auf den Preis hierzulande gespannt.

Huch, die Produktseite von amazon ging irgendwann nachmittags online, da hab ich sie gelesen und da waren noch keine Kundenrezensionen. Jetzt sind es 90?! :D

Dass man offenbar nicht ohne weiteres Texte und PDFs draufladen kann, wäre natürlich schlecht. Andererseits ist Wikipedia-Online-Zugang und ein komplettes Dictionary integriert ... nicht schlecht.
 

Masipulami

Super-Moderator
Also ich weiß nicht...
Ich brauch beim Lesen das Blättern, das Rascheln, die Seiten, die sich nach und nach immer mehr "abnutzen" und ... naja... einfach ein Buch in der Hand.
Ich druck mir ja selbst ebooks oft aus, weil ich keine Luste habe lange Texte vom Bildschirm abzulesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Firo

Stadtbekanntes Mitglied
Geht mir sehr ähnlich, wobei es sicher auch seine Vorteile hat.
Fühle mich dennochmit ienem Buch in der Hand irgendwie wohler, bin da etwas altmodisch.
 

mcpete

Sehr guter Benutzer
Eigentlich nicht im Verhältnis - erstens sind diese Bildschirme mit elektronischer Tinte noch recht teuer (vor allem versteht niemand, dass das KEIN LCD ist ...), zum anderen sind alle Übertragungskosten bei dem Gerät inklusive. Kann ich mir gut als Ergänzung vorstellen. Worüber ich mich nach wie vor aufrege, ist, dass ich nicht Bundle-Angebote kaufen kann, also das gedruckte Buch und eine e-Version obendrauf. Immerhin sind die Preise von unter $10 schon mal richtungsweisend ... weil deutlich billiger als die gedruckten Ausgaben.

Wie steht man denn generell als Schriftsteller/Autor zu so einem Medium bzw. wie ist der Tenor bei "Euch" generell?
 

thething

Kackafurz Pipinase
Interessant, würde den screen mal gerne in Action sehen - vermute aber das noch ein paar Jährchen ins Land gehen müssen bevor die Dinger wirklich sinnvoll einsatzfähig sind und das Buchflair auffangen können.
 

Leser

SEIT 20 JAHREN GEFANGENER DES BAF
Was bedeutet der Name eigentlich? Erinnert mich an Glühwein.

"kindle a fire" = Feuer anzünden. Laut amazon soll das Ding sozusagen ein "Feuer des Wissens" entzünden, an dem man sich wärmen kann oder so ... naja, Marketing-Geblubber halt. Apple hat "iPod" zum Glück nie zu erklären versucht ...

mcpete schrieb:
Wie steht man denn generell als Schriftsteller/Autor zu so einem Medium bzw. wie ist der Tenor bei "Euch" generell?.

Was, soll ich jetzt für alle reden? :D Kann ich nur für mich - ich hab schon vor vielen Jahren viele eBooks auf einem Handspring Visor gelesen und durchaus Nutzen daraus gezogen, später auf einem Palm (bin allerdings inzwischen von PDAs im Allgemeinen abgekommen).

Tenor? Keine Ahnung. Bin noch in einem Autorenforum, in dem das bei einigen Leuten gut aufgenommen wird, aber die meisten Autoren dürften dafür zu bibliophil sein ...
 

thething

Kackafurz Pipinase
Was, soll ich jetzt für alle reden? :D Kann ich nur für mich - ich hab schon vor vielen Jahren viele eBooks auf einem Handspring Visor gelesen und durchaus Nutzen daraus gezogen, später auf einem Palm (bin allerdings inzwischen von PDAs im Allgemeinen abgekommen).

Und damit bist du klar gekommen? Habs mal auf meinem PDA versucht mir ein eBook reinzuziehen, ging irgendwie gar nicht - kam einfach keine Freude auf.
 

Madruk

Lovemachine
Nee, da bin ich wirklich konservativ, ich will das Papier spüren, mit den Jahren sollen sich die Seiten vergilben, das Cover zerknittern...
 

Mike

Administrator
Die Idee finde ich sehr nett, wirklich neu ist sie allerdings nicht (für mich nicht).
Schade hierbei finde ich, dass ich zu eingeschränkt bin und auch zu sehr auf Amazon fixiert.
 

Franky

Ludwig van
Gibt ja inzwischen 2. Gen und den DX. .. und amazon ermutigt deutsche Kunden aus USA zu bestellen.

Hat jemand hier nun so ein Teil?
 
Oben